epsotech Team – Wer? Woher? Und Wie? … sind wir eigentlich: Wir fragen nach.

Um zu erfahren, was das Arbeiten bei epsotech wirklich ausmacht, muss man die Menschen kennenlernen, die uns und unsere Kultur prägen. Die Antworten gibt es hier – immer neu, im zwei Wochen Rhythmus.

Frank
unser Allrounder in der Produktion. Erfahrt mehr über Frank im Interview.

Unsere Aufwärmfrage

Seit wann bist Du Teil der epsotech Familie:

Ich bin schon seit 1995 bei epsotech beschäftigt – damals noch Metzeler Plastics.

Was wir schon immer einmal wissen wollten

Was machst Du bei epsotech und warum brennst Du für Deinen Job?

Als Produktionscontroller unterstütze ich den reibungslosen Ablauf in der Produktion und bin mit technischen, kaufmännischen und organisatorischen Aufgaben betraut. Abwechslung und Herausforderung sind somit garantiert!

Ein Blick hinter Deine Kulisse

Was zeichnet Dich aus und was kannst Du besonders gut?

Mein Arbeitsbereich macht mich zu einem echten Allrounder, mit verschiedenen Kompetenzen und Fähigkeiten. Eine wichtige Grundvoraussetzung ist Flexibilität, da wir im laufenden Betrieb jederzeit auf neue Situationen souverän reagieren und schnell die optimale Lösung für ein Problem finden müssen.

Die Kehrseite der Medaille

Was nervt auch manchmal?

epsotech ist für mich im Laufe der Jahre zu einer zweiten Familie geworden und ich fühle mich hier sehr wohl. Wie in jeder guten Beziehung gibt es neben vielen Höhen auch mal das ein oder andere Tief.

Arbeit ist nur das halbe Leben

Wo finden wir Dich, wenn Du nicht arbeitest?

Meine freie Zeit verbringe ich mit meiner Familie und engen Freunden. Wir gehen gerne ins Kino und auch das ein oder andere Mal schön essen. Ich betreibe regelmäßig Fitnesssport.

Eva
unser Adlerauge der Qualitätsabteilung. Erfahrt mehr über Eva im Interview.

Unsere Aufwärmfrage

Seit wann bist Du Teil der epsotech Familie:

2015 habe ich bei epsotech (damals noch Metzeler Plastics) als Auszubildende angefangen.

Was wir schon immer einmal wissen wollten

Was machst Du bei epsotech und warum brennst Du für Deinen Job?

Das Kernziel des Claim Managements ist es, aus einem Kunden, der mit einem gelieferten Produkt unzufrieden ist, einen zufriedenen Kunden zu machen. Unser internes Ziel ist es natürlich, dass es erst gar nicht zu Reklamationen kommt. Als Claim Manager prüfe und bewerte ich Reklamationen in alle Richtungen, auf deren Anspruchsberechtigung sowie deren Höhe.

Ein Blick hinter Deine Kulisse

Was zeichnet Dich aus und was kannst Du besonders gut?

Die Kriterien, nach denen Kunden heute Qualität beurteilen, sind sehr viel vielfältiger geworden. Die Anforderungen variieren je nach Branche und Anwendung. Hier sind Verhandlungsgeschick, Dienstleistungsorientierung aber auch Marktkenntnisse gefragt, und das ist für mich eine spannende Kombination.

Die Kehrseite der Medaille

Was nervt auch manchmal?

Natürlich ist der Kunde König, aber manchmal sind die Beschwerden nicht gerechtfertigt. Eine Lösung, die beide Seiten zufriedenstellt, ist nicht immer leicht zu erzielen.

Arbeit ist nur das halbe Leben

Wo finden wir Dich, wenn Du nicht arbeitest?

Ich liebe es zu reisen – ganz nach dem Motto "life is better at the beach".

Christoph
unser Logistik Experte oder wie wir ihn nennen „Raum-Zeit-Magier“. Erfahrt mehr über Christoph im Interview.

Unsere Aufwärmfrage

Seit wann bist Du Teil der epsotech Familie:

Ich bin seit 2018 dabei.

Was wir schon immer einmal wissen wollten

Was machst Du bei epsotech und warum brennst Du für Deinen Job?

Als Versandleiter sorge ich dafür, dass unsere Waren pünktlich und vollständig bei unseren Kunden ankommen. Gemeinsam mit meinem Team plane ich Transporte und Abholungen und wir versuchen jeden Tag, auch das Unmögliche möglich zu machen.

Ein Blick hinter Deine Kulisse

Was zeichnet Dich aus und was kannst Du besonders gut?

Wer im Logistikbereich arbeitet, braucht oft starke Nerven. Ich versuche stets einen kühlen Kopf zu behalten und den Termindruck durch eine gute Planung zu kompensieren.

Die Kehrseite der Medaille

Was nervt auch manchmal?

Trotz guter Vorbereitung geht ein Plan auch zeitlich manchmal nicht auf; leider können wir die Ware noch nicht an den Kunden beamen.

Arbeit ist nur das halbe Leben

Wo finden wir Dich, wenn Du nicht arbeitest?

Meine Familie und Freunde sind mein Ausgleich zum stressigen Alltag. Ich spiele gerne Fußball oder gehe joggen.

Florian
der unbesungene Held unseres Firmenalltags. Erfahrt mehr über Florian im Interview.

Unsere Aufwärmfrage

Seit wann bist Du Teil der epsotech Familie:

Um es ganz genau zu sagen – 3 Jahre und sieben Monate

Was wir schon immer einmal wissen wollten

Was machst Du bei epsotech und warum brennst Du für Deinen Job?

Ich bin Systemadministrator und zuständig für alle Themen rund um unsere IT Systeme. Oberste Priorität ist natürlich, dass diese reibungslos funktionieren. Und dies bringt jeden Tag neue Herausforderungen mit sich, die den Job abwechslungsreich machen und einen motivieren, ständig dazu zu lernen.

Ein Blick hinter Deine Kulisse

Was zeichnet Dich aus und was kannst Du besonders gut?

Mein Job verlangt es, dass ich mich schnell in neue Prozesse reindenken, sie analysieren und anwenden kann. Mit meiner positiven Art stecke ich andere Kollegen an und kann so vom ein oder anderen nervigen Update ablenken.

Die Kehrseite der Medaille

Was nervt auch manchmal?

„Ich habe gar nichts gedrückt, auf einmal war es so”

Arbeit ist nur das halbe Leben

Wo finden wir Dich, wenn Du nicht arbeitest?

Ich brauche einen sportlichen Ausgleich zu meinem Arbeitsalltag; ich verbringe viel Zeit auf dem Sportplatz, auf dem Fahrrad oder im Fitnessstudio.

Leoni
unsere Henne im Korb und Duale Studentin im Bereich Maschinenbau mit integrierter Ausbildung zur Industriemechanikerin. Erfahrt mehr über Leoni im Interview.

Unsere Aufwärmfrage

Seit wann bist Du Teil der epsotech Familie:

Im Vergleich zu den vielen alten Hasen bin ich noch recht frisch im Team und erst seit 2020 dabei

Was wir schon immer einmal wissen wollten

Was machst Du bei epsotech und warum brennst Du für Deinen Job?

Ich erlerne den Beruf der Industriemechanikerin im Bereich der Instandhaltung in einem dualen Studium. Hier reizt es mich besonders, die Theorie mit dem Praktischen zu verknüpfen und direkte Anwendungsfelder zu finden.

Ein Blick hinter Deine Kulisse

Was zeichnet Dich aus und was kannst Du besonders gut?

Ich bin eine offene und wissbegierige Person. Meinen Horizont möchte ich stets erweitern. Zudem bin ich sehr pünktlich und hilfsbereit. Dies schätzen meine Kollegen natürlich sehr.

Die Kehrseite der Medaille

Was nervt auch manchmal?

Arbeitsprozesse und zeitliche Abläufe stimmen in der Theorie und in der Praxis leider nicht immer überein. Besonders in einem Schichtbetrieb muss man hier recht flexibel sein und Lehrpläne auch manchmal über Bord werfen.

Arbeit ist nur das halbe Leben

Wo finden wir Dich, wenn Du nicht arbeitest?

In meiner Freizeit bin ich sportlich unterwegs und fahre gerne Fahrrad, gehe tanzen und spiele Tennis. Natürlich am liebsten in netter Gesellschaft.

epsotech · engineered polymer sheets · Tel +49 2461 640
epsotech - Logo
Wir verwenden Cookies, (auch von Drittanbietern: Google-Analytics, Monotype-Schriften und Vimeo-Videos) um die einwandfreie Darstellung der Webseite zu garantieren und mehr über das Verhalten der Webseitenbesucher zu erfahren. Die Cookies helfen uns dabei, unsere Webseite besser auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Mit dem Klick auf den Button "Zustimmen" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz · Impressum.