we care about plastics – epsotech stellt sich neu auf mit gruppenweiter Recyclingkampagne, neuer Segmentorganisation und Kooperation mit PLASTIX A/S

Pressemitteilung, Jülich, Februar 2021

Seit mehr als 60 Jahren entwickelt die epsotech Gruppe maßgeschneiderte Kunststofflösungen nach den technischen Vorgaben ihrer Kunden. Leicht, langlebig und beständig - das sind nur einige der Attribute, die das breiteste Produktportfolio auf dem Markt ausmachen. epsotech ist europaweit mit 8 Produktionsstandorten in sechs Ländern tätig - ganz nach der Maxime, nah am Kunden zu sein.

Wir glauben an die Vorteile von Kunststofflösungen, wenn man es richtig macht

Das Thema Recycling hat innerhalb der Gruppe seit jeher Priorität. "Unsere Unternehmen haben schon immer Material von unseren Kunden zurückgenommen, allerdings in unterschiedlichem Umfang. Um weiter voranzukommen, investieren wir in unsere gruppenweite Recycling-Strategie", sagt Dr. Matthias Stein, CEO der epsotech Gruppe. "Gerade in Zeiten, in denen mehr Nachhaltigkeit von der Kunststoffindustrie gefordert wird, sehen wir es als unsere Pflicht an, unsere Entwicklungen und Innovationen auf die Recyclingfähigkeit unserer Produktpalette auszurichten. Unser Ziel ist es, das Volumen des am Markt zurückgekauften Materials ständig zu erhöhen und gemeinsam mit unseren Kunden, nach neuen Lösungen zu suchen. Auch streben wir an, mittelfristig ein vollständig recycelbares Portfolio anzubieten und nicht-recycelbare Lösungen im Markt zu ersetzen. Das bedeutet, dass wir künftig noch enger mit unseren Kunden und Partnern zusammenarbeiten wollen.

Neue Segmentorganisation für eine zielgerichtetere Kundenansprache

Zu diesem Zweck stellt sich die Gruppe neu auf mit dem Ziel, künftig noch schneller und effizienter auf die steigenden Marktanforderungen reagieren zu können. Neben den Segmenten „Industrial Automotive“ und

„Medical & Leisure“, die sich vorrangig um Lösungen auf Basis ABS und PO fokussieren, wird ein eigenständiges „PS Segment“ geschaffen sowie zusätzliche Segmente wie „Fibre“ und „PVC“. Flankiert wird diese Maßnahme mit angepassten Unternehmenszielen, die sich zum einen auf die Erhöhung der Recyclingquote beziehen und zum anderen die einzigartige Produktpalette und die internationale Präsenz noch stärker in den Mittelpunkt stellen - mehr auf epsotech.com.

Zusammen mit PLASTIX A/S geben wir Produkten ein neues Leben 

Der verstärkte Fokus auf Recycling wird untermauert durch eine kürzlich unterzeichnete Kooperationsvereinbarung mit PLASTIX A/S - einem dänischen Recycling-Hersteller von Sea Plastics. PLASTIX A/S verwandelt gebrauchte und ausrangierte Fischernetze und Seile, die sonst im Meer oder auf der Mülldeponie gelandet wären, in hochwertiges Kunststoff-Rohmaterial. "PLASTIX A/S hat eine großartige Geschichte zu erzählen, die absolut mit unserer Unternehmensmission übereinstimmt und wir freuen uns, Teil dieser Initiative zu sein", sagt Dr. Stein. Mit dieser Kooperation unterstreicht der Kunststoffspezialist seine Rolle als Vorreiter in der Branche. "Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unsere Entwicklungen in diesem Bereich spürbar zu steigern. Mit unserer neuen Recyclingkampagne und der Kooperation mit PLASTIX A/S haben wir den Transformationsprozess erfolgreich eingeleitet", betont Michael Hangelmann, CFO der epsotech Gruppe.

Seien Sie Teil unserer grünen Reise - besuchen Sie unsere neue Landingpage epsotech.com

Pressekontakt:

Carina Marotta
carina.marotta@epsotech.com

Zurück

epsotech · engineered polymer sheets · Tel +49 2461 640
epsotech - Logo
Wir verwenden Cookies, (auch von Drittanbietern: Google-Analytics, Monotype-Schriften und Vimeo-Videos) um die einwandfreie Darstellung der Webseite zu garantieren und mehr über das Verhalten der Webseitenbesucher zu erfahren. Die Cookies helfen uns dabei, unsere Webseite besser auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Mit dem Klick auf den Button "Zustimmen" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz · Impressum.